Lernende

Sei schlau - geh auf den Bau
Sei schlauer - lerne Maurer

 

Sonne, Wind und Baustellenluft geben Dir jeden Tag eine Extraportion Fitness und sorgen für braune Haut!

Für die Ausbildung zum Maurer oder zur Maurerin brauchst du diverse Voraussetzungen: Ein helles Köpfchen, handwerkliches Geschick, Freude an der Arbeit im Team und Begeisterung für den Bau sind die Wichtigsten!

 Stark wirst Du fast von selber, denn Gratisfitness an der frischen Luft sorgt für gute Laune und eine tolle Ausstrahlung! Nicht ganz nebenbei lernst Du alles, was Du können musst, um ein richtiger Hochbauer zu werden!

Du bist dabei, wenn Bauwerke entstehen, schalst und betonierst Decken, mauerst Wände und verrichtest Spezialarbeiten im Kundendienst. Du lernst, wie man eine Wand verputzt oder einen sauberen Überzug erstellt. Auch Rückbauarbeiten gehören zum Job.

Du Arbeitest mit Profi-Maschinen und hast tolles Inventar zur Verfügung. Deine Aufgaben sind spannend, da Bauobjekte und deren Lage immer wechseln und Du Dich in verschiedenen Teams beweisen und einbringen wirst.

Hast Du Lust auf das Abenteuer BAU?
Dann melde Dich und mach auf unseren Baustellen eine Schnupperlehre! Nach Abschluss von 9 Jahren Schulzeit bist Du fit für

die Lehre zum Maurer EFZ - dauert 3 Jahre - oder
die Lehre zum Maurer EBA, welche 2 Jahre dauert.

Schreib mir eine E-Mail, wenn du mehr wissen möchtest!

Seraina Hochuli
Seraina Hochuli
Berufsbildnerin

Üben für das Qualifikationsverfahren

Hauptprobe und Endspurt vor dem finalen Qualifikationsverfahren!

Unsere Lernenden feilten unter der Leitung der Lehrlingsverantwortlichen Seraina Hochuli an ihrem Können.

Champions vom morgen...!

Von links nach rechts: Timothée Schmutz, Erhard Keller AG, Zofingen, Elektriker EFZ, Nils Eggimann, Gartenbau Rhodo AG, Rothrist, Gärtner EFZ, Noah Keist, Gottlieb Müller AG, Zofingen, Maurer EFZ,
Samuel Vonmoos, Zimmermann EFZ, Tobias Koller Zimmermann EFZ, beide Karl Rölli Holzbau, Bedachung & Spenglerei AG, Pfaffnau, Joël Eglin, SSR Sanitär & Spenglerei AG, Rothrist, Sanitärinstallateur EFZ und Julio Cardoso, Maurer EBA, Gebr. Hallwyler AG,
stehen stolz vor «ihrem» fertigen Bauwerk.

Das Mehrfamilienhaus an der alten Aarburgerstrasse 19 in Rothrist wurde bezogen

Etwas mehr als ein Jahr betrug die Bauzeit für das Mehrfamilienhaus mit 8 Wohnungen an der alten Aarburgerstrasse 19 in Rothrist, welches als Baustelle der «Champions von morgen…» in aller Munde war. Inzwischen hat Manuel Hallwyler die Erstvermietung erfolgreich abgeschlossen und die Wohnungen wurden vermietet. Mit 7 der rund 50 Lernenden, welche am Haus mitgearbeitet hatten, führten Manuel Hallwyler, als Vertreter der Hallwyler Liegenschaften AG und Simon Urech, Haller Architektur AG, ein Gespräch über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen rund um die Baustelle.

Kontakt

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google.